10361504_10203275911732053_4133501385021280311_n

U-16B (OPO) 3:1 Heimsieg gegen Treibach

In der leistungsmäßig äußerst ausgeglichenen OPO-Gruppe U-16 feierte die SAK-Mannschaft einen – betrachtet man das gesamte Spiel – verdienten 3:1-Sieg.
In einem fair geführten und schnellen Spiel lieferten sich die beiden Mannschaften einen beherzten Kampf. Schon in der 18. Minute ging der SAK in Führung. Tim Oman tankte sich gekonnt auf der rechten Seite durch und der schnelle Manuel Nematy sagte Danke – 1:0. Danach entwickelte sich eine spielerisch gute Partie. Gegen Ende der ersten und am Anfang der zweiten Halbzeit waren die Treibacher stärker und kamen auch zu einigen schönen Chancen. In der 57. Minute nützte Martin Jakob Leitgeb die Chance und erzielte den Ausgleichstreffer. Nur 9 Minuten später gelang dem SAK-Spieler Anže Cankar, der dieser Woche auch seinen 16. Geburtstag feirte (wir gratulieren!), der Führungstreffer und in der 70. Minute krönte Tim Oman seine Top-Leistung mit einem präzisen Freistoßtor. Der Sieg (3:1) war unter Dach und Fach, was auch Trainer Gradišar und Co- und Konditrainer Mayer sehr freute.

Einen Saisonhöhepunkt gibt es auch zum Saisonabschluss. Am Sonntag, dem 15. Juni (Beginn 13.00 Uhr) gastieren die Jungfohlen des Bundesligisten WAC in Welzenegg. Unsere Nachwuchskicker werden sich sportlich sicherlich besonders bemühen, denn beim WAC werkt ihr langjähriger Betreuer Wolfgang Eberhard als Nachwuchsleiter und Co-Trainer der WAC U-16. Nach dem Spiel -unabhängig vom Spielausgang – sind die SAK-Burschen und Trainer zu einem Riesenburger mit Getränk eingeladen. Die Eltern und Fans der Gruppe werden sich gerne dazugesellen und die Vergangenheit und vor allem die Zukunft der sehr bemühten Jungfußballer eingehend besprechen.

 

About "SAK"

No Comments

Post a Comment