248712_1936638429130_1637434154_1903530_3578051_n

U-14-B: 11 TEKEM – 11 ZMAG!
U-14-B: 11 SPIELE – 11 SIEGE!

To izredno serijo je doseglo moštvo U-14-B – in to celo v jakostni skupini (MPO-2)!
Dolgoletno in konsekventno delo trenerja s profesionalnim pristopom, Wolfgangom Eberhardom rojeva sadove. Že nad 7 let trenira to skupino. Dobro strukturirani in pripravljeni treningi, intuitivno in pridobljeno športno-pedagoško znanje trenerja ter velik, močan kader (22 igralcev) so omogočili to lepo serijo. Toda tudi individualno so mladi nogometaši profitirali (tehnika, koordinacija, gibanje, taktika in zadržanje v kolektivu). Vse formacije (obramba, vezna linija in napad) so se zelo dobro izkazale, predvsem pa je tokrat treba omeniti obrambo, ki je prejela samo 6 golov. Organizirala sta jo kapetan in golman Andreas Koncilia in steber obrambe Simon Rustja. Motor v vezni liniji je bil Benjamin Woschitz (pridobitev iz Podkrnosa), ki je dal tudi 10 golov.
V napadu sta za gole večinoma skrbela hitri Simon Urban (6) in Parick Hanser, ki je močan v zaključku (14).
Tudi »generacija 98« se je od igre do igre stopnjevala, tako da lahko tudi prihodnje leto v jakostni skupini pričakujemo dobre rezultate.

Kader: Andreas Koncilia, Tobias Turk, Simon Rustja, Lukas Friessneger, Julian Wiener, Florian Krall, Jan Walter, Florian Mokina, Ivan Klarič, Florian Mokina, Enriko und Erik Husanovič, Simon Sadnek, Egzon Braha, Moritz Resch, Davor Tadijanovič, Darijo Pasterk, Phillipp Maier, Benjamin Woschitz, Patrick Hanser, Simon Urban, Manuel Nematy

Mit dieser tollen Serie im Jugendfußball kann die U-14-B aufwarten – und das auf Leistungsgruppenniveau (MPO-2)!
Die jahrelange, konsequente Arbeit des Trainers mit professionellem Zugang, Wolfgang Eberhard trägt sichtlich Früchte. Über 7 Jahre trainiert er bereits diese Gruppe. Klar strukturierte und zielorientierte Trainingseinheiten, sportpädagogische Intuition und Ausbildung des Trainers, aber auch ein großer, leistungsfähiger Kader (22 Spieler), ermöglichten diese tolle Serie. Zudem sind auch die individuellen Leistungsfortschritte im technischen, koordinativen, läuferischen, taktischen Bereich und im Teamverhalten klar sichtbar. Alle Formationen (Abwehr, Mittelfeld, Sturm) interagierten sehr gut, wobei diesmal die Defensive besonders ins Auge stach. Der fehlerlose Tormann und Kapitän Andreas Koncilia und der Abwehrorganisator Simon Rustia ließen insgesamt nur 6 Tore zu. Der Motor im Mittelfeld (defensiv, wie offensiv) war die Neuerwerbung von Gurnitz Benjamin Woschitz (erzielte auch 10 Tore).
Für Tore im Angriff sorgten überwiegend der pfeilschnelle Simon Urban (6) und der abschlussstarke Patrick Hanser (14). Auch die »Generation 98« spielte sehr gut mit, weswegen wir auch im nächsten Jahr in der obersten Leistungsgruppe gute Ergebnisse und Leistungen erwarten dürfen. (FJW)

About "SAK"

No Comments

Post a Comment