OLYMPUS DIGITAL CAMERA

SAK se je vrnil praznih rok
Keine Punkte aber 3 Ausschlüsse

Mpaka je imel tokrat kratek nastop / Mpaka hatte diesmal einen kurzen Auftritt

SAK Celovec je sinoči v razburljivi tekmi proti Allerheiligenu moral kloniti tesno z 0:1.
Edini gol tekme je SAK prijel preko penala v 67. minuti.
Negativni „viški“ tekme pa so bili izključitve na strani naših. Že v 30. minuti je predčasno moral pod prho branilec Christian Mpaka, ko je kot zadnji mož nešportno ustavil nasprotnikovega igralca.
V drugem polčasu je zaradi rumeno-rdečega kartona odšel od igrišča tudi Christan Dlopst (75. minuta).
Proti koncu tekme si je SAK lahko priigral dobro priložnost za izenačenje, vendar so Jolič in soigralci tokrat ostali brez zadetka.
Minuto pred koncu tekme je prijel rdeči karton tudi še golman Marcel Reichmann.
Brez točk se je članska ekipa tokrat napotila proti domu.
[tab: 17. krog|17. Runde]

SV Allerheiligen – SAK 1:0 (0:0)
Allerheiligen 500; SR Greinecker (Vareskic, Wolfsberger) tabela|Tabelle
[tab:postava|Aufstellung]
SV Allerheiligen SAK
01 Rinnhofer Mario (K) 01 Reichmann Marcel
03 Stornig Patrick 04 König Helmut
05 Hofer Daniel 07 Aleksič Darjan
06 Kocever Marko 08 Riedl Thomas
07 Kulnik Micheal 09 Triplat Grega
10 Stranz Manuel 10 Jolič Goran (K)
11 Six Martin 11 Dlopst Christian
12 Prejac Andrej 13 Mpaka Makanda Christian
13 Messner Dominik 17 Lausegger Patrick
17 Karahman Hakan 18 Oberrisser Florian
28 Suppan Manuel 22 Biščan Darijo
[tab:goli|Tore]
SV Allerheiligen
SAK
1:0 Hofer Daniel (76. 11M)
[tab:kartoni|Karten]
SV Allerheiligen SAK
Hofer Daniel (46. Unsportlichkeit) Aleksič Darjan (19. Foul)
Messner Dominik (77. Foul) Mpaka Christian (30. Torchancenverhinderung)
Hozanovic Aladin (86. Foul) Dlopst Christian (33. Foul)
König Helmut (50. Foul)
Reichmann Marcel (67. Unsportlichkeit)
Dlopst Christian (75. Foul)
Reichmann Marcel (92. Tätlichkeit)
[tab:menjave|Wechsel]
SV Allerheiligen
SAK
60. Hozanovic Aladin für Stranz Manue 73. Kropiunik Marjan / König Helmut
80. Nöst Dominik / Kahraman Hakan 93. Kury Gregor / Jolič Goran
91. Vasic Darko / Kulnik Michael
[tab:END]

Der SAK Klagenfurt/Celovec musste sich auswärts gegen den SV Allerheiligen mit 0:1 geschlagen geben. Die an die 500 Zuseher sahen ein kampfbetontes Spiel mit einigen unsportlichen Höhepunkten.
Bereits in der 30. Minute musste Verteidiger Christian Mpaka nach einer Notbremse vorzeitig vom Spielfeld. Mit einem Mann weniger konnte der SAK zwar noch gut mithalten, doch der Führungstreffer in der 76. Minute per Foulelfmeter durch Hofer Daniel brachte die Entscheidung zugunsten der Heimischen. Schiedsrichter Greinecker schickte Christian Dlopst mit gelb/rot zudem vorzeitig unter die Dusche.
Der SAK ließ sich dadurch aber nicht entmutigen. Knapp vor Spielende hatte man die größte Ausgleichschance auf dem Fuß. Eine Minute vor Spielende lässt sich Torhüter Marcel Reichmann zu einer Tätlichkeit hinreisen und wird mit glatt rot vom Feld geschickt.
Mit leeren Händen und drei gesperrten Spielern ging es für den SAK Richtung Klagenfurt/Celovec.


Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt – © by sak.at Vsebina strani je zaščitena z zakonom o varstvu avtorskih pravic – © by sak.at

About "SAK"

No Comments

Post a Comment