prelogar

Prelogar ist neuer SAK-Trainer, Jolič wird Sportdirektor

Neu: Sportpräsidium und ein neues Präsidiumsmitglied

Der Vorstand des SAK Posojilnica Zveza Bank hat Jože Prelogar offiziell als neuen SAK Trainer installiert. Prelogar hat bereits mit den Planungen für die Regionalliga begonnen. Der slowenische EX-Teamspieler kennt den SAK im Detail und will die Mannschaft weiter entwickeln. Mit Prelogar kommen zum SAK 2-3 junge Spieler aus Slowenien, alle hochbegabte junge Talente aus verschiedenen Fußballschulen.
Ganz oben in Prelogars Prioritätenkatalog ist aber der SAK Nachwuchs. Einige Spieler haben schon heuer Regionalligaluft geschnuppert, unter Prelogar sollen sie den Weg nach oben schaffen.

Trainingsstart ist am Montag, den 23. Juli 2014 um 17:30 im SAK Sportpark Welzenegg.

Neuer SAK Sportdirektor ist Goran Jolič. Seine Kompetenzen sind die Regionalliga, die Amateurmannschaft, die Juniorenliga und die drei SAK U-16 Mannschaften, die alle nach seinem sportlichen Programm trainieren werden. Jolič ist als Sportdirektor zuständig für insgesamt 22 SAK-Mannschaften, die ab Herbst an der Meisterschaft teilnehmen werden. Damit ist der SAK der größte Fußballverein Kärntens.

Auf der SAK Vorstandssitzung wurde mit dem Unternehmer Janez Hočevar ein neues Präsidiumsmitglied vorgestellt. Hočevars Dachdeckerfirma GEMAX ist auch neuer SAK Sponsor und will mit ihrem Engagement die Arbeit von Jože Prelogar beim SAK unterstützen. Der Präsident des SAK Präsidiums ist Franz Wieser.
Beim SAK wurde außerdem ein neues Sportpräsidium installiert. Nach dem Vorbild großer Bundesligavereine wird dieses Sportpräsidium die Gremien des SAK beraten, Mitglieder des Sportpräsidiums sind ehemalige, verdienstvolle Spieler. Geleitet wird das Sportpräsidium von Igor Ogris Jun.

About "SAK"

No Comments

Post a Comment