837066462959541715_1015818495642358514_993_0_bf_6XfgIxen

Mit einem Sieg die letzte Chance wahren

Und schon ist es das letzte Heimspiel – in der Saison 2014/2015!

Der SAK Posojilnica Zveza Bank will sich von seinen Fans unbedingt mit einem Sieg gegen die Union Gurten verabschieden und so die Chance auf den Verbleib in der Regionalliga wahren: Holt man 3 Punkte, ist dem Team um Goran Jolič der vielleicht rettende 14.Tabellenrang nicht mehr zu nehmen. Dann heisst es nur noch: Warten, was mit Hartberg und Austria Klagenfurt passiert. Bleiben die Steirer in der Ersten Liga und schafft die Austria den Aufstieg, bleibt auch der SAK weiterhin in der Regionalliga.

»Das Rechnen bringt gar nichts, es kommt, wie es kommt. Wir müssen auf unser Spiel schauen, uns mit Anstand vom Publikum verabschieden und uns bei unseren treuen Fans bedanken“, spricht SAK-Präsident Franz Wieser klare Worte. 16 der 24 Saisonpunkte erreichte der SAK vor heimischer Kulisse, diese Bilanz will man im letzten Spiel noch aufpolieren.

Also – sag zum Abschied: En, dva SAK – le naprej, gole dej!

 

SAK Posojilnica Zveza Bank – Union Gurten

Freitag/petek, 22.05.2015

Spielbeginn/začetek tekme: 19.00

Sportpark/športni park SAK Welzenegg

About "SAK"

No Comments

Comments are closed.