klein

3:0 v kvalifikaciji za Avstrijski pokal
Mit einem 3:0 die Qualifikation geschafft

V Trnji vasi je SAK napredoval v glavno fazo pokalnega tekmovanja / Der SAK löste das Ticket für den Cup-Hauptwettbewerb (slika/Foto: H. Landmann)

Brez težav je članska ekipa napredovala v prvi krog Avstrijskega pokala. V Trnji vasi so beli jasno premagali SK Treibach z 3:0.
Že v osmi minuti je po silovitem strelu zadel Helmut König. Gosti so v tekmi ostali brez resne priložnosti. Za odločitev sta poskrbela Christian Dlopst (42.) in po lepi potezi v 48. minuti napadalec Darijo Biščan.
Kako se bo glasil nasprotnik Slovenskega atletskega kluba v prvem krogu pokala se bo odločilo ponedeljek popoldan na žrebanju na Dunaju.

[tab: ÖFB-Cup]
SAK – SK Treibach 3:0 (2:0)
ASV 250; SR Weichsler (Maier M., Maier W.)
SAK SK Treibach
3 goli|Tore 0
[tab:postava|Aufstellung]
SAK SK Treibach
21 Reichmann Marcel 01 Krassnitzer Mario
04 Veliu Murat 05 Golznig Michael
07 Aleksič Darjan 06 Wolfger Andreas
09 Triplat Grega 07 Svetlozar Angelov
10 Jolič Goran (K) 08 Macher Robert
11 Dlopst Christian 09 Fischer Andreas
17 Lausegger Patrick 10 Lessnigg Alexander
18 Oberrisser Florian 13 Stoxreiter Gunther
20 Koller Marco 15 Regenfelder Raphael
12 Biščan Darijo 17 Pegrin Marco
23 König Helmut 18 Mattersdorfer Mario (K)
[tab:goli|Tore]
SAK SK Treibach
1:0 König Helmut (8.)
2:0 Dlopst Christian (42.)
3:0 Biščan Darijo (48.)
[tab:kartoni|Karten]
SAK SK Treibach
Lausegger Patrick (38. Foul) Pegrin Marco (15. Kritik)
Angelov Svetlozar (22. Kritik)
Golznig Michael (38. Kritik)
Regenfelder Raphael (74. Kritik)
[tab:menjave|Wechsel]
SAK SK Treibach
60. Kropiunik Marjan / Veliu Murat 52. Brdjanovič Enes / Macher Robert
73. Mpaka Christian / König Helmut 68. Krassnitzer Daniel / Fischer Andreas
81. Barberič Ivan / Triplat Grega
[tab:END]

Der SAK Klagenfurt/Celovec sicherte sich mit einem mühelosen 3:0 Heimsieg gegen SK Treibach den Sprung in den Samsung ÖFB-Cup Hauptwettbewerb.
Vor 250 Zusehern geht unsere Mannschaft bereits mit dem ersten Angriff durch Helmut König in der 8. Minute in Führung. Die Gäste konnten sich über die gesamten 90 Minuten keine nennenswerte Chance erarbeiten. Die SAK Defensive ließ dem Landesligisten nur wenig Raum, der gefählichste Angreifer der Kurbadelf, Alexander Lessnigg, war bei Patrick Lausegger gut aufgehoben. Mit einem Doppelschlag innerhalb von 6 Minuten war die Partie entschieden. Vor der Pause konnte sich Christian Dlopst in die Torschützenliste eintragen, knapp nach Wiederanpfiff ließ Darijo Biščan seinen Gegenspieler und Torhüter Krassnitzer  keine Chance und erzielte den 3:0 Endstand.
Der Gegner in der 1. Runde des Samsung ÖFB-Cups wird am Montag Nachmittag in Wien per Los ermittelt.


Vsebina strani je zaščitena z zakonom o varstvu avtorskih pravic – © by sak.at
Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt – © by sak.at

About "SAK"

No Comments

Post a Comment