1978764_850084648341394_896381418_n

Derby mit 3 Gewinnern
Trije zmagovalci so na vsak način zagotovljeni.

3 Spiele 0 Punkte – kein optimaler Start des SAK Klagenfurt/Celovec

Nach dem Kärntner Städteduell VSV gegen SAK Klagenfurt/Celovec steht am kommenden Wochenende das nächste Kärntner Derby am Programm. Egal wie das Spiel am grünen Rasen ausgehen wird, es wird auf alle Fälle 3 Gewinner geben. In der Pause des Spieles werden 3 tolle Preise verlost, zur Verfügung gestellt vom Hotel Korona**** (Casino und Hotel) in Kranjska Gora, unter anderem ein Weekend-Aufenthalt im 4-Sterne-Hotel Korona!

Wenn am Samstag, dem 29. März, Schiedsrichter Bichler um 15.00 Uhr die Partie zwischen dem SAK Posojilnica Zveza Bank Klagenfurt und den Amateuren des RZ Pellets WAC anpfeifen wird, fehlen dem Coach Alois Jagodič gleich einmal 3 Stammspieler. Kropiunik, Pečnik und König fehlen wegen Sperren – aber das ist noch nicht alles – Biščan, Lausegger, Dlopst sind krank, konnten die ganze Woche nicht trainieren. Keine guten Vorzeichen für das schwere Heimspiel gegen die Gäste aus dem Lavanttal.

Es wird sehr schwer werden, wir haben viele Ausfälle und gesperrte Spieler. – Trainer Alois Jagodič

 Der ohnehin dünn gesäte Kader der Jagodič-Elf wird durch solche Ausfälle enorm strapaziert und es werden etliche junge Kicker die Möglichkeit bekommen ihr Können in der Regionalliga zu beweisen und vielleicht gelingt gerade deshalb, weil die Mannschaft noch näher zusammen rückt, der erste Erfolg in der Frühjahrsrunde. „Es wird sehr schwer werden, wir haben viele Ausfälle und gesperrte Spieler und der WAC ist sehr gut gestartet, hat aus 3 Spielen 6 Punkte gemacht. Auch die nächsten 2 Spiele gegen die Amateure von Sturm Graz und das Stadtderby gegen die Austria Klagenfurt sind schwere Brocken, wir werden höllisch aufpassen und uns steigern müssen wenn wir in diesen Spielen punkten wollen“, so die Meinung von SAK-Coach Alois Jagodič. 

 

 

Nič kaj obetaven start SAK – 3 tekme 0 točk

Po zadnjem koroškem mestnem dvoboju VSV – SAK Celovec je ob koncu tedna na sporedu naslednji koroški derbi. Vseeno, kako se bo končala tekma – trije zmagovalci so na vsak način zagotovljeni.

V odmoru tekme bodo izžrebane tri izredne nagrade, ki jih poklanja hotel Korona****

Med drugim gre za brezplačen vikend v hotelu Korona. Ob sobotnem začetnem žvižgu sodnika Bichlerja, ob 15.uri, ko si bosta stala v športnem parku Welzenegg nasproti SAK in amaterji WAC, bodo manjkali trenerju Jagodiču kar trije standardni igralci. Kropiunik, Pečnik in König morajo počivati zaradi kartonov, kar pa še ni vse! Biščan, Lausegger in Dlopst so namreč zboleli in so ves teden manjkali na treningu. To niso nič kaj dobri obeti za pomembno tekmo z ekipo iz Labotske doline. Priložnost, da pokažejo, kaj tiči v njih, bodo tako dobili mladi igralci.

To bo zelo težka tekma, na kateri moramo nastopiti močno oslabljeni. – Trener Lojze Jagodič

 

Mogoče pa bo prav to pot do prve zmage SAK v vigrednem delu prvenstva. „To bo zelo težka tekma, na kateri moramo nastopiti močno oslabljeni, vrhu tega WAC je startal v drugi del prvenstva zelo dobro, saj je zbral v treh tekmah že 6 točk. Tudi naslednji dve tekmi proti celovški Austrii in amaterjem Sturma ne bosta nič manj težki preizkušnji. Če hočemo točkovati, se moramo močno stopnjevati“, ugotavlja trener SAK, Alois Jagodič. 

About "SAK"

No Comments

Post a Comment