spielbanner

Böhler-jeklo Kapfenberga je treba zviti!
Kapfenberger Böhler-Stahl muss gebogen werden

V soboto, 29.oktobra, ob 14.uri se bo SAK Celovec pred domačo publiko pomeril z amaterji KSV 1919 iz Kapfenberga. Trener gostov s Štajerske je bivši nogometaš zvezne lige, Kurt Russ, njegova ekipa pa zaseda trenutno 10.mesto na lestvici in ima 16 točk.

Franc Wieser, prezident Slovenskega atletskega kluba govori o izredno pomembni tekmi: „Jeseni imamo še tri tekme, od tega dve doma. Po zadnjih predstavah naše enajsterice sem optimističen in verjamem, da je mogoče v teh treh tekmah doseči še 7 do 9 točk! Potem bi imeli med 27 in 29 točk, to bi bil nov rekord po prvi polovici prvenstva. Po zmagi nad Kapfenbergom bi se polni samozavesti lahko odpravili na derbi z beljaškim VSV in tudi tam hočemo točkovati“.

Tokrat bodo trenerju manjkali Riedl (po rdečem kartonu mora počivati 1 tekmo) in poškodovana König in Aleksič.

Am Samstag, dem 29. Oktober, um 14 Uhr trifft der SAK Klagenfurt auf die KSV 1919 Amateure aus Kapfenberg. Die Gäste aus der grünen Mark werden von Kurt Russ, einem ehemaligen Bundesligakicker trainiert und liegen derzeit mit 16 Punkten am 10. Tabellenplatz.

Der Präsident des SAK Klagenfurt, Franc Wieser, misst dieser Begegnung eine große Bedeutung zu. „Wir haben jetzt noch drei Spiele, zwei davon zu Hause. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen bin ich optimistisch und glaube das wir aus den drei noch ausstehenden Partien zwischen 7 und 9 Punkte holen können – wir hätten dann zwischen 27 und 29 Punkte – das wäre neuer „Halbzeit-Rekord“ für den SAK. Bei einem Sieg über die Kapfenberger Amateure könnten wir dann voll Selbstvertrauen nach Villach zum Derby fahren, auch da ist ein Punktegewinn eingeplant“.

Beim SAK fehlen der gesperrte Riedl (1 Spiel) sowie die schon länger verletzten König und Aleksič.


Vsebina strani je zaščitena z zakonom o varstvu avtorskih pravic – © by sak.at
Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt – © by sak.at

About "SAK"

No Comments

Post a Comment