spielbanner

Bo kapetan SAK Jolič povišal število svojih zadetkov?
Kann SAK-Kapitän Goran Jolič sein Trefferkonto erhöhen?

V zadnjih treh tekmah je imel kapetan SAK Goran Jolič izvrstno oko in nogo. Gratkorn, amat. KSV in Leoben so morali priznati izredne sposobnosti izrednega nogometaša, vsakič je Jolič oddal pri vratarjih svojo vizitko. S to serijo zadetkov hoče kapetan SAK nadaljevati tudi na sobotni domači tekmi, ob 16.uri, proti gornjeavstrijskemu moštvu St. Florian.
„Zaenkrat mi gre vse po maslu, zdrav sem in igranje v tej ekipi mi je v veliko veselje. Če bom dobil priložnost za zadetek, jo bom izkoristil tudi v tej tekmi“, dodaja s smehljajem na ustih Jolič.
Trener Jagodič ima na razpolago celotni kader. Tudi Lenošek, ki je manjkal v tekmi proti Leobnu, je spet na voljo, tako da pričakuje trener prirastek točk tudi v tej tekmi.

In den letzten 3 Partien hatte der Kapitän des SAK Klagenfurt, Goran Jolič, sein Visier punktgenau eingestellt. Bei den Spielen gegen Gratkorn, KSV Amateure und zuletzt in Leoben konnte der Ausnahmekönner jeweils seine Visitenkarten beim gegnerischen Tormann abgeben.
Auch am Samstag, 22. September, um 16 Uhr, gegen die Sängerknaben aus St. Florian möchte Jolič wieder als Torschütze in Erscheinung treten.
,,Im Moment passt alles, ich bin fit, es macht einen Riesenspass in dieser Mannschaft zu spielen und wenn sich aus einem Standard oder aus dem Spiel eine Chance ergibt, werde ich sie nützen“ meint der Kapitän schmunzelnd.
Coach Jagodič ist in der glücklichen Lage alle Spieler an Bord zu haben, auch Lenošek, der gegen Leoben passen musste, ist wieder einsatzfähig. Deshalb ist auch Trainerfuchs Jagodič zuversichtlich gegen St. Florian einen Punktezuwachs feiern zu können.


Vsebina strani je zaščitena z zakonom o varstvu avtorskih pravic – © by sak.at
Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt – © by sak.at

About "SAK"

No Comments

Post a Comment