klein

3:1 – SAK v drugem krogu pokala
SAK mit einem 3:1 gegen Sollenau weiter

Branilec Christian Mpaka v dvoboju / Mpaka stellte sich mit vereinten Kräften gegen die Angriffe der Gäste (slika/Foto: F. Tantscher)

Nogometaši Slovenskega atletskega kluba so se uvrstili v 2. krog avstrijskega nogometnega pokala z zmago 3:1 (2:1) proti SC Sollenau. Goste iz Nižje Avstrije je z dvema zadetkoma (43. in 63.) matiral Grega Triplat, prvi zadetek za SAK pa je prispeval Darijo Biščan.
SC Sollenau je povedel že v 11. minuti, prava mrzla prha za naše nogometaše. LE dve minuti kasneje so gosti zadeli še prečko. Za preobrat sta nato poskrbela najprej Darijo Biščan in tik pred odmorom Grega Triplat.
V začetku drugega polčasa so vnovič pritiskali gosti. Ko so bili blizu izenačenja pa je še drugič zadel Triplat (63). in svoji ekipi zagotovil napredovanje v drugi krog avstrijskega nogometnega pokala (Samsung ÖFB Cup).
V nedeljo igrajo amaterji Slovenskega kluba v Vidri vasi proti Bad St. Leonhardu (2. razred D). Tekma se bo pričela ob 17. uri. Prisrčno vabljeni!

[ÖFB-Cup 1. kolo|1. Runde]
SAK – 1. SC Sollenau 3:1 (2:1)
SAK Stadion 250; SR Kolleger (Brunner, Harrer)
[tab:postava|Aufstellung]
SAK 1. SC Sollenau
21 Reichmann Marcel 01 Siebenhandl Udo
05  Veliu Murat 03 Banovits Christian
07 Aleksič Darjan 05 Feurer Mario
09 Triplat Grega 08 Hobiger Simon
10 Jolič Goran (K) 11 Klemen Ingo
11  Dlopst Christian 12 Wöhrer Christoph
13 Mpaka Makanda Christian 14 Klatzler Phillipp (K)
14 Dlopst Christian 17 Fucik Bernhard
17 Lausegger Patrick 18 Marinkovič Aleksandar
22 Biščan Darijo 19 Angeler Marco
23  König Helmut 23 Prenner Helmut
[tab:goli|Tore]
SAK 1. SC SOllenau
0:1 Klemen Ingo (11.)
1:1 Biščan Darijo (15.)
2:1 Triplat Grega (43.)
3:1 Triplat Grega (63.)
[tab:kartoni|Karten]
SAK 1. SC Sollenau
Mpaka Christian (46. Unsportlichkeit) Hobiger Simon  (5. Foul)
Lausegger Patrick (72. Foul) Gehringer Andre (62. Foul)
Veliu Murat (76. Foul) Feurer Mario (66. Foul)
Oberrisser Floran  (94. Unsp.) Prenner Helmut (80. Foul)
Katzler Phillip  (94. Unsportlichkeit)
[tab:menjave|Wechsel]
SAK 1. SC Sollenau
62. Riedl Thomas / Dlopst Christian 27. Duran Sargon / Marinkovič Aleksandar
74. Kropiunik Marjan / Biščan Darijo 57. Gehringer Andre / Angeler Marco
85. Koller Marco / Triplat Grega 78. Csobadi Thomas / Hobiger Simon
[tab:END]

Der SAK qualifizierte sich mit einem 3:1 Heimerfolg gegen den 1. SC Sollenau (Regionalliga Ost) für die 2. Runde im Samsung ÖFB-Cup.
Die Zuseher sahen ein kampfbetontes, spannendes Spiel mit einigen guten Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Schlussendlich hat der SAK Klagenfurt/Celovec seine Chancen besser nutzen können und somit auch mit 3:1 gewonnen.
Die Gäste aus Oberösterreich gingen nach einer Unachtsamkeit der SAK Abwehr in der 11. Minute in Führung. Den Patzer konnte Stürmer Ingo Klemen eiskalt ausnutzen. Nur zwei Minuten später Glück für den Slowenischen Athletik Klub, SC Sollenau trifft nur die Latte, der Ball springt hinter Torhüter Marcel Reichmann, aber vor der Torlinie, wieder zurück ins Spiel.
Der SAK lies sich durch den frühen Führungstreffer der Gäste nicht beunruhigen und so war es Darijo Biščan der im Gegenzug per Kopf ausgleichen konnte. Ein Alleingang von Grega Triplat, der zwei Gegenspieler ausspielt und Torhüter Siebenhandl verlädt, bringt den SAK noch vor dem Seitenwechsel auf die Siegesstraße.
In der zweiten Halbzeit ist es wieder Grega Triplat, der bei einer Standardsituation des SAK in der 63. Minute am schnellsten reagiert und zum 3:1 Endstand einnetzen kann. Der 1. SC Sollenau gab sich aber nicht auf und konnte sich noch drei nennenswerte Chancen heraus spielen, doch Ingo Klemen konnte keiner dieser Einschussmöglichkeiten verwerten.
Am Sonntag sind wieder die SAK Amateure im Einsatz. Das Spiel gegen Bad St. Leonhard findet um 17 Uhr in Wiederndorf/Vidra vas statt.


Vsebina strani je zaščitena z zakonom o varstvu avtorskih pravic – © by sak.at
Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt – © by sak.at

About "SAK"

No Comments

Post a Comment