SAK News

Sieg im Stadtderby und Premiere von zwei 16-jährigen
Zmaga in premiera dve 16-letnih talentov SAK

SAK - Wölfnitz 4:1 (1:1)
Tore: Vukovič 3, Čamber
In der zweiten Halbzeit machte der SAK alles klar, Wölfnitz kämpfte aber beherzt und war sogar 0:1 in Führung.
Zwei 16-jährige Nachwuchstalente kamen erstmals zum Einsatz: Milan Steiner und Sebastian Visotschnig (Video vom Eintausch).

SAK si je delal težje kot pričakovano. Wölfnitz je celo vodil 0:1, in v II. polčasu je potem SAK izkoristil priložnosti in fiksiral zmago.
... ...mehr ...weniger

4 Tage

HattrickVuko

4 Tage   ·  4
Avatar

Goran odličn si bil, cela ekipa je bila en dva SAK.

4 Tage   ·  1

1 antworten

Avatar

Hvala en dva Sak.....

4 Tage   ·  2
Avatar

Komentar Facebook

SAK Klagenfurt/Celovec hat 11 neue Fotos hinzugefügt.SAK Journal
(k tekmi - zum Spiel)
SAK Posojilnica - ASKÖ Wölfnitz
Petek/Freitag - 18:00
- Bei SAK fehlen heute 4 Spieler
- 70. Geburtstag von Joško Wrolich
- Der SAK und Wiel Coerver
- Nachwuchs bei Patrick Lausegger
- Der ASKÖ Wolfnitz: die Geschichte, modernes Leitbild, Ziele

- pri SAK danes manjkajo 4 igralci
- 70. rojstni dan ustavnovnega člana Joška Wrolicha
- SAK, prof. Frandolič in Wiel Coerver
- Patrick Lausegger je postal oče
- Vse o našem nasprotniku ASKÖ Wölfnitz
... ...mehr ...weniger

4 Tage

SAK Journal 
(k tekmi - zum Spiel)
SAK Posojilnica - ASKÖ Wölfnitz 
Petek/Freitag - 18:00 
- Bei SAK fehlen heute 4 Spieler 
- 70. Geburtstag von Joško Wrolich 
- Der SAK und Wiel Coerver 
- Nachwuchs bei Patrick Lausegger 
- Der ASKÖ Wolfnitz: die Geschichte, modernes Leitbild, Ziele

- pri SAK danes manjkajo 4 igralci
- 70. rojstni dan ustavnovnega člana Joška Wrolicha
- SAK, prof. Frandolič in Wiel Coerver 
- Patrick Lausegger je postal oče
- Vse o našem nasprotniku ASKÖ Wölfnitz

Cestitam

4 Tage
Avatar

Komentar Facebook

#Selbstfaller &
#Unterschätzung
Lind – SAK 4:1 (1:0)
SAK: Kondič, Kukavica, Lausegger, Aleksič, Oraže, Riedl, Krcič, Koletnik Zdravko, Koletnik Marjan, Vukovič, Jurinič
1:0 Zagler (33.), 2:0 Rainer (48.), 2:1 Aleksič (80./11-m), 3:1 Stojanovic (82./11m), 4:1 Gritschacher (86.)
Gelb/rot: Aleksič (83./kritik)

Alle haben vor dem Spiel davor gewarnt und trotzdem passierte er: Der Selbstfaller unser Mannschaft in Lind.
1:4 gegen eine Mannschaft, der man nach dem Stil des Aufwärmens und auch aufgrund der Spielanlage kein Tor zugetraut hätte.
Aber Lind kämpfte, kämpfte und kämpfte....
Der Wille sich an diesem Tag diesem Kampf der Drautaler entgegenzustellen fehlte den SAK Spielern.
Das SAK Team hielt den Ball zwar minutenlang in den eigenen Reihen, anstatt des Passes nach vorne endeten diese Ballstafetten immer wieder beim SAK Torhüter.
Und beim Stand von 2:1 kam in der 80. Minute noch einmal Hoffnung auf, doch wurde diese jäh von einer Dummheit des SAK Torhüters zunichte gemacht, der aus dem Nichts einen Elfmeter für Lind provozierte.
So gewinnt man leider keine Spiele, nicht einmal gegen den Tabellenletzten.

Pred tekmo so vsi vedeli, da zadnjega v Lindu ne semo podcenjevati. Toda ta topli jesenski dan so se v Lindu borili samo domačini. SAK si je po minute podajal žogo, ki je konec koncev spet prišla do golmana SAK, namesto pred gol SV Linda.
In tako so potem domačini dali gole. Ko je Aleksiču uspelo skrajšati na 2:1, je 10 minut pred koncem cvetelo spet upanje, ki pa ga je kratkomalo ugasnil vratar SAK s popolnoma neptrebnim foulom in enajstmetrovko kot posledico ter tretji gol.
Tako seveda tudi proti zadnjemu ni mogoče zmagati.
To je grenko spoznanje s tekme v Lindu.
... ...mehr ...weniger

1 Woche

#Selbstfaller &
#Unterschätzung
Lind – SAK 4:1 (1:0)
SAK: Kondič, Kukavica, Lausegger, Aleksič, Oraže, Riedl, Krcič, Koletnik Zdravko, Koletnik Marjan, Vukovič, Jurinič
1:0 Zagler (33.), 2:0 Rainer (48.), 2:1 Aleksič (80./11-m), 3:1 Stojanovic (82./11m), 4:1 Gritschacher (86.)
Gelb/rot: Aleksič (83./kritik)

Alle haben vor dem Spiel davor gewarnt und trotzdem passierte er: Der Selbstfaller unser Mannschaft in Lind. 
1:4 gegen eine Mannschaft, der man nach dem Stil des Aufwärmens und auch aufgrund der Spielanlage kein Tor zugetraut hätte.
Aber Lind kämpfte, kämpfte und kämpfte....
Der Wille sich an diesem Tag diesem Kampf der Drautaler entgegenzustellen fehlte den SAK Spielern.
Das SAK Team hielt den Ball zwar minutenlang in den eigenen Reihen, anstatt des Passes nach vorne endeten diese Ballstafetten immer wieder beim SAK Torhüter. 
Und beim Stand von 2:1 kam in der 80. Minute noch einmal Hoffnung auf, doch wurde diese jäh von einer Dummheit des SAK Torhüters zunichte gemacht, der aus dem Nichts einen Elfmeter für Lind provozierte. 
So gewinnt man leider keine Spiele, nicht einmal gegen den Tabellenletzten. 

Pred tekmo so vsi vedeli, da zadnjega v Lindu ne semo podcenjevati. Toda ta topli jesenski dan so se v Lindu borili samo domačini. SAK si je po minute podajal žogo, ki je konec koncev spet prišla do golmana SAK, namesto pred gol SV Linda.
In tako so potem domačini dali gole. Ko je Aleksiču uspelo skrajšati na 2:1, je 10 minut pred koncem cvetelo spet upanje, ki pa ga je kratkomalo ugasnil vratar SAK s popolnoma neptrebnim foulom in enajstmetrovko kot posledico ter tretji gol. 
Tako seveda tudi proti zadnjemu ni mogoče zmagati. 
To je grenko spoznanje s tekme v Lindu.

Je že prav tako ! Upamo da so se zbudili za druge igre !!

1 Woche   ·  2
Avatar

Kopf hoch Jungs. Mit Fokus in die nächsten Spiele... 💪🏼

1 Woche   ·  1
Avatar

Komentar Facebook

SAK je letos doma prava trdnjava
Unsere Heimstärke ist heuer unser Trumpf

Nach 11 Spielen ist der SAK Posojilnica an 3. Stelle.
In der Heimspiele-Statistik sind wir sogar an 1. Stelle (5 Spiele, 5 Siege)
Auswärts könnte es etwas mehr sein (6 Spiele, 1 Sieg, 3 Remis, 2 Niederlagen).
Da sieht man wie sehr uns Stürmer Stephan Bürgler fehlt, er ist aber beretis auf dem Weg zurück in die Mannschaft.

Po 11 tekmah smo na 3. mestu, posebej močni smo doma (5 tekem, 5 zmag).
Na tujem še manjka, (6 tekem, 1 zmaga, 3 remiji, 2 poraza). Eden razlogov je gotovo, da manjka goleador Stephan Bürgler.

Naslednja tekma: sobota/Samstag, 14:00 Lind – SAK
... ...mehr ...weniger

2 Wochen

SAK je letos doma prava trdnjava
Unsere Heimstärke ist heuer unser Trumpf

Nach 11 Spielen ist der SAK Posojilnica an 3. Stelle.
In der Heimspiele-Statistik sind wir sogar an 1. Stelle (5 Spiele, 5 Siege)
Auswärts könnte es etwas mehr sein (6 Spiele, 1 Sieg, 3 Remis, 2 Niederlagen).
Da sieht man wie sehr uns Stürmer Stephan Bürgler fehlt, er ist aber beretis auf dem Weg zurück in die Mannschaft.

Po 11 tekmah smo na 3. mestu, posebej močni smo doma (5 tekem, 5 zmag).
Na tujem še manjka, (6 tekem, 1 zmaga, 3 remiji, 2 poraza). Eden razlogov je gotovo, da manjka goleador Stephan Bürgler. 

Naslednja tekma: sobota/Samstag, 14:00 Lind – SAK

SAK Klagenfurt/Celovec hat An.fotobox Album geteilt.SAK Feldkirchen 2:1 (1:0)
Tore: Lausegger, Jurinić
... ...mehr ...weniger

SAK : Feldkirchen 2:1

3 Wochen

SAK  Feldkirchen 2:1 (1:0)
Tore: Lausegger, Jurinić

👍

3 Wochen
Avatar

Bravo fantje en dva SAK.

3 Wochen
Avatar

Bravo!

3 Wochen
Avatar

Komentar Facebook