837066462959541715_1015818495642358514_993_0_bf_6XfgIxen

Auf geht`s zum ersten Heimspiel!

Nach zwei Auswärtsspielen erfolgt für den SAK Posojilnica Zveza Bank am kommenden Freitag der ersehnte erste Heimauftritt in der Kärntner Liga.

Biščan & Co sind nach Sieg (3:0 gegen Feldkirchen) und Niederlage (1:3 gegen ATSV Wolfsberg) heiß auf den Welzenegger Fußballteppich und wollen gegen Gmünd, mit Trainer Rudi Schönherr (ehemaliger SAK Spieler), nichts anbrennen lassen. »Es soll nicht überheblich klingen, aber Gmünd muss man vor eigenem Publikum schlagen«, bringt es SAK Kapitän Darijan Aleksič auf den Punkt und warnt gleichzeitig: «So, wie speziell in der ersten Halbzeit gegen den ATSV oder im KFV-Cup gegen Kühnsdorf dürfen wir natürlich nicht auftreten«! Trainer Goran Jolič hat die Qual der Wahl – alle Spieler sind fit und einsatzbereit, es ist alles bereit für eine gelungene Heimpremiere vor einer möglichst großen Zusacherkulisse.

Bomber Darijo Biščan ist in Topform und will auch im dritten Meisterschaftsspiel anschreiben.

 

Petek/Freitag, 07.08. 2015, 19.00

SAK Posojilnica Zveza Bank – ASKÖ Gmünd

Športni park/Sportpark Welzenegg

About "SAK"

No Comments

Comments are closed.